COVID-19 Informationen

In Anwendung staatlicher Vorschriften ist ab dem 21. Juli 2021 die Vorlage eines Gesundheitspasses für die Besichtigung des Schlosses und der französischen Gärten, den Zugang zu den Geschäften des Anwesens und die Pferde- und Greifvogelschau obligatorisch.

Dies gilt für Personen ab 18 Jahren (für Personen unter 18 Jahren: Verpflichtung auf den 30. August verschoben).

Der Gesundheitspass wird bei der Ankunft am Hauptkontrollpunkt verlangt, der sich am Ausgang der Parkplätze, vor der Welcome Hall befindet. Sekundäre Kontrollpunkte befinden sich am Eingang des Schlosses, unter der königlichen Vorhalle und in den Ecuries du Maréchal de Saxe vor dem Reitturnier.

Der Gesundheitspass kann im Papierformat mit einem QR-Code, im PDF-Format oder mit der Anwendung “TousAntiCovid” vorgelegt werden.

Der Zutritt zum Schloss, zu den französischen Gärten und zur Pferdeshow ist daher unter der Bedingung möglich, dass eines der folgenden Dokumente vorgelegt wird:
– Nachweis der Impfung, sofern ein vollständiger Impfplan vorliegt (sieben Tage nach der zweiten Dosis).
– Nachweis eines negativen RT-PCR- oder Antigentests, der weniger als 72 Stunden alt ist.
– Das Ergebnis eines RT-PCR- oder Antigentests, der die Wiederherstellung von Covid-19 bescheinigt und mindestens 11 Tage und weniger als sechs Monate zurückliegt

Bitte beachten Sie: Selbsttests werden für den Gesundheitspass nicht akzeptiert.

Für weitere Informationen zum Gesundheitspass: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus/pass-sanitaire

Neu
im Jahr 2021
Eröffnung des Chambord-Online-Shops!