Die Entdeckung des Parks

Der Forstbereich Chambord erstreckt sich über 5.440 Hektar und ist der größte geschlossene Park Europas. Er zeichnet sich durch eine herausragende Landschaft aus und birgt eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt

Gesundheitliche Maßnahmen – Alle Maßnahmen werden ergriffen, um den Schutz von Personal und Besuchern gleichermaßen zu gewährleisten. Die Anzahl der Zuschauer auf der Tribüne wird bei jeder Aufführung reduziert, um die physische Distanz zwischen den einzelnen Besuchern zu respektieren. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Plätze im Voraus zu reservieren.

Im Stall des sächsischen Marschalls begibt sich das Publikum auf eine große Kavalkade im Rhythmus der Pferde. Raubvögel weiden auf den Schultern der Besucher, und das Spektakel taucht sie in die Atmosphäre des Hofes von Franz I. ein: Seine Herrschaft birgt für sie keine Geheimnisse. Diese Show, in sechs Szenen, wird von Pégase Production produziert. Der Text und die Inszenierung stammen von Taïra Boré. Die Szenographie ist von Frédéric Sagot, mit Originalmusik von Patrick Morin. Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Jacques Weber erwies uns die Ehre und Freundschaft, die Stimme des Erzählers zu sein.

 

Jeden Tag außer Montag und jeden Tag vom 4. Juli bis 26. August*.

15,5€ pro Erwachsener – 12€ von 5 bis 17 Jahren
Schloss Erwachsene Erwachsene Doppelkarte + Vorführung: 26€ (statt 30€)

Vom 01. Juli bis 30. September 2020*

*Präsentationen um 11:45 und/oder 4:00 Uhr.

Täglich vom 4. Juli bis zum 23. August.

Dauer: 45 Minuten.

Tickets verfügbar: Am Eingang des Schlosses, direkt an den Ställen des Marschalls von Sachsen, ab Mitte Juni in der Empfangshalle (in der Nähe der Parkplätze). Die Eintrittskarten werden am Eingang zum Marschallstall des Freistaates Sachsen kontrolliert.

Die Eintrittskarten werden am Eingang der Veranstaltung kontrolliert.

Sprachen: auf Französisch und Zusammenfassungen auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch und Chinesisch.
Informationen und Reservierung: +33 (0)2 54 50 40 00 / reservations@chambord.org

Personen, die zum freien Eintritt in das Schloss berechtigt sind (siehe Eintrittsgeldregelung) und EU-Bürger unter 25 Jahren haben keinen Anspruch auf das Doppelticket.

Hunde sind in den Ställen nicht erlaubt (außer für Behinderte).

Chambord und Umgebung von allen Seiten erkunden: indem Sie mit einem Boot auf dem Kanal fahren, die 15 Kilometer langen Wege durchstreifen, die völlig ausgebaut und ausgeschildert sind oder die Alleen entlang des Kanals um das ganze Schloss benutzen.

Kutschen mit Lenkern bringen die Besucher zu den verborgenen Teilen des Schlosses für eine Begegnung mit der Tier- und Pflanzenwelt.

Gruppe > 20 Personen

45 Minuten. Reservierung empfohlen.

Tarife: 11 € pro Erwachsener / 8 € pro Kind von 5 bis 17 Jahren

Doppelticket Schloss + Kutsche 21 €

Die Besucher nehmen Platz in einem Geländewagen, um den privaten Teil der Domäne in Begleitung eines Naturführers zu erkunden. Eine ideale Gelegenheit, um die außergewöhnliche Biodiversität dieses einzigartigen Parks zu entdecken.

1h30 Gruppe > 8 Personen

Erforderliches Mindestalter: 3 Jahre

Tarife: Erwachsene 18 € / 12 € pro Kind von 5 bis 17 Jahren.

Die Paarungszeit des Hirsches – genannt Brunft – ist ideal, um den König des Waldes zu beobachten. Die Beobachtung erfolgt auf einem Jagdhochsitz, der sich in der für die Öffentlichkeit gesperrten Zone befindet.

3h Gruppe > 16 Personen

Erforderliches Mindestalter: 12 Jahre

Reservierung empfohlen.

Tarif: 35 € / 40 €

Sponsoring

Als Sponsor der Nationaldomäne Chambord tragen Sie zur Bekanntmachung eines außergewöhnlichen Kunstdenkmals und einer einzigartigen Gegend bei. Es handelt sich um ein Aushängeschild des Weltkulturerbes, das seit fünf Jahrhunderten Kunst- und Naturliebhaber begeistert.