Pferde- und Raubvogelshow

Vom 01. Juli bis 30. September 2020

Gesundheitliche Maßnahmen – Alle Maßnahmen werden ergriffen, um den Schutz von Personal und Besuchern gleichermaßen zu gewährleisten. Die Anzahl der Zuschauer auf der Tribüne wird bei jeder Aufführung reduziert, um die physische Distanz zwischen den einzelnen Besuchern zu respektieren. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Plätze im Voraus zu reservieren.

Im Stall des sächsischen Marschalls begibt sich das Publikum auf eine große Kavalkade im Rhythmus der Pferde. Raubvögel weiden auf den Schultern der Besucher, und das Spektakel taucht sie in die Atmosphäre des Hofes von Franz I. ein: Seine Herrschaft birgt für sie keine Geheimnisse. Diese Show, in sechs Szenen, wird von Pégase Production produziert. Der Text und die Inszenierung stammen von Taïra Boré. Die Szenographie ist von Frédéric Sagot, mit Originalmusik von Patrick Morin. Der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Jacques Weber erwies uns die Ehre und Freundschaft, die Stimme des Erzählers zu sein.

 

Jeden Tag außer Montag und jeden Tag vom 4. Juli bis 26. August*.

15,5€ pro Erwachsener – 12€ von 5 bis 17 Jahren
Schloss Erwachsene Erwachsene Doppelkarte + Vorführung: 26€ (statt 30€)

Vom 01. Juli bis 30. September 2020*

*Präsentationen um 11:45 und/oder 4:00 Uhr.

Täglich vom 4. Juli bis zum 23. August.

Dauer: 45 Minuten.

Tickets verfügbar: Am Eingang des Schlosses, direkt an den Ställen des Marschalls von Sachsen, ab Mitte Juni in der Empfangshalle (in der Nähe der Parkplätze). Die Eintrittskarten werden am Eingang zum Marschallstall des Freistaates Sachsen kontrolliert.

Die Eintrittskarten werden am Eingang der Veranstaltung kontrolliert.

Sprachen: auf Französisch und Zusammenfassungen auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch und Chinesisch.
Informationen und Reservierung: +33 (0)2 54 50 40 00 / reservations@chambord.org

Personen, die zum freien Eintritt in das Schloss berechtigt sind (siehe Eintrittsgeldregelung) und EU-Bürger unter 25 Jahren haben keinen Anspruch auf das Doppelticket.

Hunde sind in den Ställen nicht erlaubt (außer für Behinderte).

 

PEGASE PRODUCTION

Die Firma Pégase Production mit Sitz in Salbris wird von Frederic Sanabra geleitet und ist auf Reitstunts spezialisiert. Sie arbeitet seit ca. Jahren auf zahlreichen Filmsets.

Im Laufe der Jahre bewies sich Frederic Sanabra als bedeutender Reitstunt-Spezialist in der Filmwelt. Er kann auf hunderte von Dreharbeiten in Frankreich und im Ausland verweisen, wie Marie-Antoinette von Sofia Coppola, Grace de Monaco von Olivier Dahan oder auch Sa Majesté Minor von Jean-Jacques Annaud.

Heute arbeitet Frederic Sanabra als Entwickler von Eventkonzepten, Koordinator und Regleur für Aktionsszenen in Filmen, Stallmeister der Hohen Kavallerieschule und Fechtmeister.

Der Solognot-Falke

Francis Cohu beginnt seine Karriere mit der Züchtung von Raubvögeln. Dank seiner zehnjährigen Tätigkeit auf der Vogelwarte von Hochkönigsburg erlangt er eine internationale Bekanntheit. Danach kreiert er die erste Falknerei-Vorführung im Freizeitpark Puy du Fou. Auf Chambord gibt es nicht weniger als 23 Raubvögel, die nicht nur an Aufführungen teilnehmen, sondern auch bei Flugvorführungen im Renaissance-Lager in den Stallgebäuden eingesetzt werden.

 

Sponsoring

Als Sponsor der Nationaldomäne Chambord tragen Sie zur Bekanntmachung eines außergewöhnlichen Kunstdenkmals und einer einzigartigen Gegend bei. Es handelt sich um ein Aushängeschild des Weltkulturerbes, das seit fünf Jahrhunderten Kunst- und Naturliebhaber begeistert.